infastruktur - Frauen auf dem Arbeitsmarkt
Sie erreichen uns unter: (07071) 36 43 84 - Ansprechpartner: Cornelius Ambros

Förderung

 

 

infastruktur wird unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Landesmitteln des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg.


Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.esf-bw.de

Aktuelles

 

21.03.2014

Neuer interner Bereich auf der infastruktur-Seite

Interner Bereich

Auf der infastruktur-Seite gibt es ab sofort einen internen Bereich, in dem kurze Lernvideos (Tutorials) für die Teilnehmerinnen und DozentInnen bereit stehen.

Die vorhandenen Tutorials beschäftigen sich mit den Themen Social Media und web 2.0, zum Beispiel mit dem Online-Konferenzprogramm Spreed und der Erstellung von eigenen Tutorials. Auch zu Facebook und dem Anlegen eines sicheren Facebook-Profils gibt es Tutorials. Die Videos lassen sich auf der Seite direkt ansehen, können aber auch auf den eigenen Rechner heruntergeladen werden.

Der geschützte Bereich lässt sich über den Punkt „Login“ oben rechts auf der infastruktur-Website erreichen.

Detailansicht →

02.12.2013

Präsentation infastruktur bei der Festkonferenz "Frauen am Arbeitsmarkt"

Am Freitag, 29.11.2013, fand die Festkonferenz "Frauen am Arbeitsmarkt" statt. Dozenten und Teilnehmerinnen von infastruktur und anderen Projekten waren eingeladen.

Im Rahmen der Festkonferenz "Frauen am Arbeitsmarkt" wurden verschiedene ESF-Projekte mit Ihren Zielsetzungen und Inhalten präsentiert - unter anderen infastruktur. Nach den Präsentationen wurden von Teilnehmerinnen und Dozenten Lieder, Instrumentalstücke und Gedichte vorgetragen. Einer der Höhepunkte war die Choraufführung des Songs "Vom gleichen Stern" von "Ich + Ich". Nach diesem interkulturellen Mutmacher wurde ein ansprechendes Buffet serviert. Die Veranstaltung endete in angeregten Tischgesprächen.

Detailansicht →

30.10.2013

Die Frauen stellen ihre Heimatländer vor

Unsere Teilnehmerin, Susanne Fucke, hat uns eine Collage mitgebracht, die von ihr selbst unter dem Titel "Toleranz" erstellt wurde. Diese Collage möchten wir hier gerne zeigen, weil es unsere gegenseitige Akzeptanz in hervorragender Weise zum Ausdruck bringt.

 

Programminhalt unseres Projektes infastruktur ist auch die Stärkung der Selbstpräsentation und Kommunikationstraining mit den Teilnehmerinnen. Hierfür wurden die Teilnehmerinnen gebeten, eine Präsentation auszuarbeiten und diese in der Gruppe vorzutragen. Wir haben verschiedene Themen bezüglich der Präsentationsinhalte diskutiert und die Teilnehmerinnen haben sich dafür entschieden, über ihr jeweiliges Heimatland eine Präsentation zu halten. Sehr liebevoll und aufwändig bereiten die Teilnehmerinnen ihre Präsentationen von zu Hause aus vor und bringen…

Detailansicht →

 

© 2012 infastruktur